Blog-Detail

Bio-Schweinsnierstückbraten gefüllt mit Kürbis & Apfel

Zutaten für 4 Personen

800 gr Bio-Schweinsnierstück

50 gr Kürbis süss-sauer

20 gr Apfelringe getrocknet (Haldi Hof)  

80 gr Weisses Brät

1/2 Bund Thymianzweige

Salz und Pfeffer zum Abschmecken

                      

Vorbereitung

  • Apfelringe in Wasser 2 - 3 Stunden einlegen, danach in kleine Würfel schneiden
  • Kürbis gut abtropfen und trockentupfen und grob hacken
  • Geschnittene Apfelwürfel und Kürbis mit weissem Brät mischen.
  • Schweinsnierstück in der Mitte mit Messer ein schneiden, damit es eine durchgehende Tasche gibt. Beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Brätmasse füllen.
  • Ofen vorheizen auf 100°C

Zubereitung

  • Den Braten zwei Stunden vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen
  • Thymianzweige und Braten auf ein Gitterrost legen und bei 100 °C Umluft garen, bis 55 °C Kerntemperatur erreicht ist. (Kerntemperaturnadel ins Fleisch und nicht ins Brät stechen)
  • Sobald die Kerntemperatur erreicht ist den Braten aus dem Ofen nehmen und in im heissen Öl rundum anbraten.
  • Den Braten im Ofen bei 80°C bis auf eine Kerntemperatur von 65°C ruhen lassen
  • Anschliessend den Braten aus dem Ofen nehmen und in ca. 1-2 cm dicke Tranchen schneiden


Serviervorschlag:

Zu diesem Gericht eignet sich ein Ofengemüse mit Süsskartoffeln, Pastinaken, Petersilienwurzel, Sellerie und Karotten


Weinvorschlag:

Roter Lenz Cabernet Pinot Noir, Weingut Lenz, Thurgau

Solaris Sitenrain, Meggen (weiss)