Blog-Detail

Bio-Schmorbraten vom Jungrind

Zutaten für 4 Personen

1 kg Bio-Jungrindschulter

2 Karotten

¼ Knollensellerie

1 Lauch

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

2 EL Tomatenpüree

2 dl Rotwein

5 dl Rindsfond

2 Rosmarinzweige

2 Thymianzweige

1 Lorbeerblatt

30 gr Butter

Salz und Pfeffer zum Würzen


Zubereitung

  • Karotten, Sellerie und Zwiebeln schälen und in ca. 1.5 x 1.5 cm grosse Würfel schneiden
  • Knoblauch schälen und halbieren
  • Lauch waschen und in ca. 1.5 cm grosse Stücke schneiden
  • Fleisch mit Salz und Pfeffer kräftig würzen
  • Fleisch im Bräter mit Öl von allen Seiten anbraten, bis es eine schöne braune Farbe erhält
  • Das angebratene Fleisch herausnehmen und beiseitestellen
  • Gemüse, Zwiebeln und Knoblauch ca. 2-3 Minuten anrösten und mit Tomatenpüree 1-2 Minuten weiter dünsten
  • Das Gemüse und Tomatenpüree mit dem Rotwein ablöschen und kurz einkochen lassen
  • Fond, Lorbeerblatt und Rosmarinzweig dazugeben und alles einmal aufkochen lassen
  • Fleisch wieder hinzugeben und im Ofen zugedeckt bei 160°C ca. 2.5-3 Stunden schmoren lassen
  • Das Fleisch von Zeit zu Zeit wenden und mit Sauce übergiessen
  • Das Fleisch ist fertig, wenn es weich ist und sich gut von der Fleischgabel löst
  • Danach das Fleisch aus der Sauce nehmen und diesen durch ein Sieb passieren
  • Sauce auf die gewünschte Dicke einköcheln lassen und mit frischer Butter verfeinern
  • Fleisch aufschneiden, auf dem gekochten Gemüse anrichten und mit Sauce übergiessen


Dazu passen aus dem Ueli-Hof Bio-Ladensortiment: Spätzli, Kartoffelstock oder Teigwaren.


Weinempfehlung: Lunaris Chorb Rheinau (Cabarnet, Monarch)